Apple: Im Lightning Digital AV Adapter steckt offenbar ein kleiner Apple TV

Seit dem letzten Update von iPhone, iPad und iPod wurden auch die Dock-Anschlüsse aktualisiert: Weg vom nicht mehr benötigtem 32-Pin-Anschluss hin zum 9-Pin-Anschluss. Geschaffen wurde so auch mehr Platz für Dinge wie Lautsprecher und Akku. Für diesen Anschluss mussten natürlich auch neue Adapter her - so wurde unter anderem auch Apples Digital AV Adapter für den "Lightning" genannten Anschluss aktualisiert.

Nun haben Mitarbeiter von Panic (einem Entwickler von Apps wie z.B. Transmit* oder Coda*) so ein Teil mal auseinander genommen. Anlass dazu war, dass der neue Adapter anscheinend nur noch eine HDMI-Auflösung von 1.600x900 Pixeln bringt. Kein Zeichen also von den versprochenen 1080p.

Apple Lightning Digital AV Adapter-Chip

Apple Lightning Digital AV Adapter-Chip

Dabei haben sie festgestellt, dass dieser Adapter um einiges komplexer aufgebaut ist, als jeder bisher angenommen hat. So verfügt er über einen eigenen ARM-Chip und 256 MB Arbeitsspeicher. Dazu besteht die Theorie, dass beim Verbinden mit dem iDevice in Wirklichkeit ein kleines "mini iOS" im Adapter gebootet wird, welches dann das Videosignal (das offenbar per AirPlay-Signal übertragen wird) für die Ausgabe an der HDMI-Schnittstelle konvertiert.

Was in Apples Digital AV Adapter steckt, ist demnach nichts weiter als eine kleine Version eines Apple TVs. Und damit erklärt sich dann auch, warum der Adapter so teuer (zurzeit 45 € auf Amazon*) ist.

(via)

* Partnerlinks


[ratings]

Dieser Artikel wurde geschrieben von...

Sebastian Fuhrmann – ( weitere Posts auf Sebastians Blog)
Sebastian. "Weltmetropole" Hemsbach. Informatik-Student. Blogger seit 2011. Twitter | Google+ | Facebook

Email  • Google + • Facebook  • Twitter

Teile diesen Artikel

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

© 2010-2017 Sebastians Blog. Alle Rechte vorbehalten. Administration · Artikel als RSS · Kommentare als RSS
Powered by WordPress · Designed by Theme Junkie