Facebook: Mobile Apps bekommen Updates, allerdings nicht für ihre Stabilität

Gestern hat Facebook ein Update seiner mobilen Apps in den iTunes App Store und Google Play eingestellt. So gibt es dort nun einige wenige neue Funktionen: Gruppennachrichten lassen sich nun mit weniger Fingertips versenden und Nachrichten in der "Timeline" / Stream lassen sich nun auch ausblenden oder als Spam markieren. Darüber hinaus ist es möglich, sein Profilbild zu ändern. iOS-Nutzer können auch das Titelbild erneuern. Ob das unterwegs sein muss, weiß ich aber nicht so ganz.

Wie allerdings die Überschrift schon fast sagt, ist die Facebook-App unter iOS teilweise mehr als unbenutzbar. Während ich das aus einigen Kreisen mitbekomme, mache ich diese Erfahrung auch immer wieder am eigenen Leib: Dauernd hängt die App oder stürzt ganz ab, zum Starten braucht sie meistens mehrere Anläufe. Ein Problem, auf das ich sicher nicht stolz wäre.
Viele haben sich deshalb ein Stabilitäts-Update gewünscht, welches wahrscheinlich besser ankommen würde als neue Funktionen, die man dann nur schwer nutzen kann. Das blieb aber aus.

Facebook
Entwickler: Facebook, Inc.
Preis: Kostenlos
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
Facebook
Entwickler: Facebook
Preis: Kostenlos

Wie gewohnt könnt ihr die Updates im jeweiligen App Store heruntergeladen. Ich habe beide Apps mal oben verlinkt.


[ratings]

Dieser Artikel wurde geschrieben von...

Sebastian Fuhrmann – ( weitere Posts auf Sebastians Blog)
Sebastian. "Weltmetropole" Hemsbach. Informatik-Student. Blogger seit 2011. Twitter | Google+ | Facebook

Email  • Google + • Facebook  • Twitter

Teile diesen Artikel

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

© 2010-2017 Sebastians Blog. Alle Rechte vorbehalten. Administration · Artikel als RSS · Kommentare als RSS
Powered by WordPress · Designed by Theme Junkie