Apple: "Nicht stören" bis zum 7. Januar defekt

Um nachts von nervigen Notifications verschont zu bleiben, baute Apple ab iOS 6 eine "Nicht stören"-Funktion ein. Wie sich nun herausstellte, ist bis zum 7. Januar die Uhrzeit-gesteuerte Umschaltung von Notification-Tönen an/aus defekt. Das erklärte Apple kürzlich in einem Support-Dokument. Was passiert war? Eben diese "Do not disturb"-Funktion stellte sich automatisch und standardmäßig aktiv, sodass viele Nutzer gar keine Notifications oder Anrufe bekamen bemerkten.

Die einzige Lösung ist bisher wohl, in den Einstellungen diese Funktion manuell ein- und aus zu schalten, "Do not disturb" also komplett ohne Zeitplan zu nutzen.
Im Jahr 2011 ereignete sich ein ähnlicher Fall: Die Wecker in iOS weckten nicht oder verspätet, sodass der ein oder andere verschlafen hatte.

Nicht stören iOS5

Nicht stören iOS6


[ratings]

Dieser Artikel wurde geschrieben von...

Gastartikel – ( weitere Posts auf Sebastians Blog)
Über diesen Benutzer werden uns zugesandte Gastbeiträge veröffentlicht. Gastbeiträge auf unserem Blog müssen vor einer Veröffentlichung ein mehrstufiges Prüfverfahren bestehen und werden auch nur dann veröffentlicht, wenn sie uns gefallen und sie unserer Meinung entsprechen. Die Quelle dieser Beiträge ist in der Regel direkt im Artikel selbst zu finden.

Email  • Google + • Facebook  • Twitter

Teile diesen Artikel

Ähnliche Artikel

Hinterlasse eine Antwort

© 2010-2017 Sebastians Blog. Alle Rechte vorbehalten. Administration · Artikel als RSS · Kommentare als RSS
Powered by WordPress · Designed by Theme Junkie